Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Helge Pfläging

Geboren 1976 in Berlin, wuchs Helge Pfläging in Tegel auf, wo er auch seine ersten Schritte an Orgel und Klavier machte.

Nach dem Abitur am Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Gymnasium studierte er bis 2004 Kirchenmusik (A) an der Universität der Künste Berlin u. a. bei den Professoren U. Gronostay, L. van Doeselaar und W. Seifen.

Seit 2013 ist der Hobby-Komponist Kantor an der Maria-Magdalenen-Kirche Templin und musiziert dort regelmäßig mit zwei Erwachsenenchören, Bläsern, Blockflöten und Kindern. Die ausgestalteten Gottesdienste an Hohen Festtagen bilden das gemeindliche musikalische Rückgrat der Kantorei Templin, die zu bestimmten Anlässen auch große Konzerte veranstaltet (I.- III. Advent, Sonntag Kantate, zu Pfingsten u.a.). Als Organist hebt er gerne unbekannte Schätze der Romantik und präsentiert sie z. B. in den Orgelmatinéen und besonders am Silvesterabend.

Besondere Höhepunkte waren im Bachjahr 2015 das gesamte Orgelwerk sowie die Johannespassion und das WO 1-6.

Die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Preußischen Kammerorchester hatte schon eine CD mit Orgel & Orchester zur Folge sowie viele oratorische und orchestrale Werkaufführungen erfolgreich möglich gemacht.

 

Kontakt:

Oberes Havelland
Helge Pfläging, Kantor Maria-Magdalenen-Kirche Templin
Martin-Luther-Straße 24
17268 Templin

Tel.: 03987 201551
Mail: helge.pflaeging(at)freenet.de 
www.kantorei-templin.de 

Letzte Änderung am: 04.07.2018