Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Orgelwesen

Die Pflege und Erhaltung der etwa 2000 Orgeln in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz berührt komplexe Zusammenhänge aus den Bereichen Orgelbau, Gebäudepflege, Raumklima, Denkmalpflege, Kunst, Ästhetik und betrifft häufig auch wichtige Aspekte des Selbstverständnisses der Kirchengemeinden als Eigentümer der Instrumente.

Zur fachlichen Begleitung sämtlicher Maßnahmen an Orgeln einschließlich auch von Neubauvorhaben hat die Landeskirche Orgelsachverständige eingesetzt, die die einzelnen Projekte im Kontakt mit Eigentümern, kirchlichem Bauamt, staatlicher Denkmalpflege und ausführender Firma kompetent managen.

Die genaueren Regelungen für die Behandlung von Orgelfällen und eine Liste mit den für die einzelnen Kirchenkreise zuständigen Orgelsachverständigen finden unter folgenden Links:

1) Rundschreiben zur Pflege und Erhaltung von Orgeln und Dienst der OSV (PDF)
2) Verfahren und Zuständigkeiten (PDF)
3) http://www.kirchenrecht-ekbo.de/document/78

Letzte Änderung am: 27.10.2015