Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

D-Ausbildung in der EKBO

Berliner Kurs zur D- Prüfung in den Bereichen Chorleitung, Kinderchorleitung, Popularmusik und Orgelspiel

Nächster Kurs ab 29. Oktober 2021

Der Kurs wird an 10 Sonnabenden stattfinden und kann mit dem Ablegen der D-Prüfung abgeschlossen werden.

Termine 2021 - 22: Freitag, 29. Oktober - Einführungsabend
30. Oktober / 13. November/ 8. Januar/ 12. Februar/ 26. Februar/ 12. März/ 2. April/
30. April/ 14. Mai/ 11. Juni/ 2. Juli (Prüfungen)

Orte: Gemeindehaus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchengemeinde, Lietzenburger Straße 39, 10789 Berlin/ Hermann-Ehlers-Haus, Alt-Wittenau 71, 13437 Berlin/ Gemeindehaus Lankwitz, Gallwitzallee 4-6, 12249 Berlin/ Arbeitsstelle für Kirchenmusik, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin

Kosten: 290 € für einen Chorleitungskurs, 190 € für den Orgelkurs (plus individuelle Kosten für den Einzel-Orgelunterricht)

Die spezifischen Anforderungen für die einzelnen Fachrichtungen und die Dozent*innen finden Sie hier.

Anmeldung: per Email, Fax oder Post mit dem Anmeldeformular 1 (word) oder Anmeldeformular 2 (pdf)

Rückfragen können Sie gern an kirchenmusik(at)ekbo.de richten.

 

Orgelkurs Brandenburg

Kirchenmusikalisches Ausbildungszentrum

Der Orgel- und Chorleitungskurs, der in Brandenburgs Kirchen und auf der Dominsel stattfindet, richtet sich an orgel- und chorbegeisterte Menschen, die bereits mittlere bis gute Vorkenntnisse auf dem Klavier haben oder sogar schon Orgelunterricht nehmen. Die Einheiten bestehen aus Unterricht im Orgelspiel und in den musiktheoretischen sowie kirchenmusikspezifischen Begleitfächern. Chorleitungsunterricht ist fakultativ möglich, die Kursteilnehmenden bilden hierbei den Übungschor für praktische Unterrichtseinheiten.

Bei den Inhalten orientieren sich die Dozent*innen an den Prüfungsanforderungen der D-Prüfung  im Bereich Orgel und Chorleitung, der bei entsprechenden Vorkenntnissen und regelmäßig stattfindendem begleitendem Orgelunterricht im Sommerorgelkurs oder beim letzten Ausbildungswochenende abgelegt werden kann.

Der neue Kurs beginnt im November.

Die Termine: 05./06.11.2021
                     03./04.12.2021
                     25./26.02.2022
                     25./26.03.2022
                     06./07./08.05.2022
(mit Abschlussgottesdienst)

Beginn ist jeweils am Freitagnachmittag ca. 16.00 Uhr, Ende am späten Samstagnachmittag, am Mai-Wochenende am Sonntag nach dem Gottesdienst.

Die Kosten: 125,00 EUR für Unterricht und Verpflegung, evtl. Übernachtung und Frühstück müssen individuell organisiert und bezahlt werden.

Die Dozent*innen:
Domkantor KMD Marcell Fladerer-Armbrecht, Brandenburg (Kursleitung)
KMD Fred Litwinski, Brandenburg
Kantorin Suhyun Lim, Brandenburg
Bettina Radcke, Brandenburg (Studienleiterin AKD)
Kreiskantorin Karola Hausburg, Berlin (KK Teltow-Zehlendorf)
KMD Günter Brick, Berlin (Studienleiter f. kirchenmusikalische Aus- u. Fortbildung in der EKBO)                                                  

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an:
Domstift Brandenburg
Domkantor KMD Marcell Fladerer-Armbrecht
Dommusik
Burghof 10
14476 Brandenburg an der Havel

 

Sommerorgelkurs 2022

Vom 11. - 17.07.2022 in Brandenburg a. d. Havel

Der Sommerorgelkurs ist Teil der D-Ausbildung, kann aber auch als eigenständiger Kurs besucht werden. Er ist sowohl für die D-Ausbildung als auch für Einsteiger*innen und fortgeschrittene Spieler*innen konzipiert und geeignet.

Teilnehmen können Orgelinteressierte ab 12 Jahren mit Basisfähigkeiten im Klavierspiel.
Erste Erfahrungen im Orgelspiel sind willkommen, aber keine zwingende Voraussetzung.

Das erwartet Sie:

  • Orgelunterricht
  • tägliche Orgelübeinheiten
  • Musiktheorie und Harmonielehre
  • Gesangbuchkunde
  • Theologie und Kirchenkunde
  • Gottesdienstkunde
  • Grundlagen des Orgelbaus
  • Chorleitung (fakultativ)
  • Chorsingen
  • Exkursion und Konzertbesuch


Der Unterricht wird erteilt von Domkantor KMD Marcell Fladerer-Armbrecht, Kantorin Suhyun Lim, KMD Fred Litwinski, (alle Brandenburg) sowie KMD Günter Brick (Studienleiter Berlin), Kreiskantorin Karola Hausburg (Berlin) und Studienleiterin Bettina Radcke (AKD Brandenburg).

Die Kosten lagen 2021 zwischen 249,00 € und 429,00 € (je nach Unterbringung und Alter) und werden sich 2022 voraussichtlich in ähnlichem Rahmen bewegen.

Voranmeldungen sind ab sofort möglich unter kirchenmusik(at)ekbo.de (Arbeitsstelle für Kirchenmusik, Georgenkirchstr. 69, 10249 Berlin).
Das Formular für die verbindliche Anmeldung steht im Frühjar 2022 bereit.

Weitere Infos zum Sommerorgelkurs und vielen anderen Ausbildungsangeboten in der EKBO finden Sie hier.

 

Orgelkurs Jüterbog

Kirchenmusikalisches Ausbildungszentrum Orgelstadt Jüterbog

Sie haben Lust, Orgel zu spielen? Sie möchten sich engagieren und bei der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten mitwirken? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir bieten zwei Möglichkeiten:
Aktion Orgelbank:
Beginnend mit August 2021 möchten wir allen die Möglichkeit geben, auf einer Orgelbank zu sitzen und selber auf einer Kirchenorgel zu spielen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs dauert fünf Monate, Sie erhalten zehn Orgelstunden a 30 Minuten in Ihrer Heimatgemeinde zu einem Vorzugspreis.
Nähere Informationen unter www.kkzf.de/kirchenmusik.

D-Prüfung: Sie können schon ein wenig Orgel oder gut Klavier spielen und wollen auch mehr über den Gottesdienst und Kirchenmusik erfahren? Nach einer kleinen Aufnahmeprüfung erhalten Sie qualifizierten Orgelunterricht und darüber hinaus Unterricht in den Fächern Orgelkunde, Gottesdienstkunde, Gesangbuchkunde, Musiktheorie und Gehörbildung, Gemeindesingen. Qualifizierte Orgellehrer*innen bieten Ihnen an verschiedenen Orten im Kirchenkreis regelmäßig Unterrichtsstunden am Instrument an, sodass die Wege für Sie kurz bleiben. Die Kosten betragen 60 € pro Monat.
Dozent*innen: Andreas Behrendt, Christine Borleis, Tobias Brommann, Anne-Katrin Gera, Manuel Gera, Hanna Hahn u.a.
Für den Theorieunterricht treffen sich die Kursteilnehmenden an vier Wochenenden im Jahr in der Orgelstadt Jüterbog. Nach ein bis zwei Jahren besteht die Möglichkeit, die D-Prüfung abzulegen, Prüfungsmöglichkeit im März und September, Unterricht in zwei Semestern vom 15.09.-14.03. und 15.03.-14.09.

Wochenendseminare 2021-22 in Jüterbog
jeweils von Freitag 16:00 Uhr bis Samstag 21:00 Uhr (optional Praxiseinheit am Sonntag):
17.-19.09. 2021

11.-13.02. 2022

01.-03.04. 2022
13.-15.05. 2022

Herbstorgeltage 2021 in Jüterbog
Mittwoch, 13.10. bis Sonntag, 17.10.2021
Fortbildungsangebote u.a. zum Thema Orgelmusik mit Kindern, Praxis des Orgelübens, Begleitung neuer geistlicher Lieder und Improvisation.
Leitung: Kreiskantor KMD Manuel Gera, Mail: kreiskantorat(at)kkzf.de.
Weitere Informationen unter www.kkzf.de/kirchenmusik.

Hinweis: Bitte vergleichen Sie alle Termine aktuell unter www.kkzf.de.

 

Orgelkurs Rheinsberg

Kirchenmusikalisches Ausbildungszentrum und Musikakademie Rheinsberg

Seit Beginn der 1990er Jahre treffen sich die angehenden Organist*innen des Landes Brandenburg in der Musikakademie Rheinsberg zu monatlichen Arbeitswochenenden.

Der Orgelunterricht wird in der Musikakademie und in der St.-Laurentius-Kirche in Rheinsberg von erfahrenen Kirchenmusiker*innen der Region, Kreiskantor*innen der Landeskirche und Gastdozent*innen erteilt. Die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren sie einmal im Jahr in einem Konzert. 2021 feiert der Rheinsberger Orgelkurs seinen 30. Geburtstag.

Die Teilnehmer*innen erhalten Unterricht in den Fächern Orgelliteraturspiel, Choralbegleitung/Improvisation, Bibel- und Kirchenkunde, Musiktheorie, Liturgik und Orgelkunde.

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit, die Teilnahme auch über mehrere Kurszyklen möglich. Auf Wunsch erhalten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, die D-Prüfung abzulegen.

Jeder Kurs beinhaltet Orgelunterricht, gemeinsames Singen, Musiktheorie u.v.a. Daneben gibt es jeweils ein Schwerpunktthema.

Ein Ziel ist es, in möglichst vielen Kirchen des Landes Brandenburg die schönen Orgeln zum Klingen zu bringen und ein reges kirchenmusikalisches Leben zu ermöglichen.

Dozent*innen: Juliane Felsch-Grunow, Rheinsberg, Leitung
Karin Baum, Lindow, Uwe Metlitzky, Wittstock u.a.

Der erste Kurs nach den Sommerferien findet vom 13.-15. August statt.
Ausführliche Informationen zu allen Wochenenden lesen Sie hier.

Weitere Informationen: www.musikakademie-rheinsberg.de

Letzte Änderung am: 16.07.2021